Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir wünschen allen Freunden und Freundinnen der ASt ein gutes neues Jahr!

Gaaaaaaaaaaaaaaaanz wichtig:

Vormerken: 

Am 25. März startet wieder "ASt-rein in der Nordkurve" - ein Abend voller Musik und Kleinkunst erwartet Sie! Alle Akteure verzichten auf ihre Gage. Der Erlös des Abends kommt der ASt zugute. Wir freuen uns auf einen wundervollen Abend mit Ihnen!

Einige Berichte aus der Weihnachtszeit:

Hilfsaktion für Kinder im Kosovo:

Auch in diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule wieder an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ von der Hilfsorganisation ADRA. So wurden in vielen Klassen gemeinsam fleißig Weihnachtspakete für Kinder aus bedürftigen Familien im Kosovo mit Leckereien, Spielsachen, Schulutensilien und anderen alltäglich wichtigen Sachen gepackt.

Am 14. November durften dann einige Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Klassen die Pakete an Susanne Schmiedel übergeben, die sich sehr über das Engagement der ASt freute und sich herzlich im Namen der Familien im Kosovo bedankte.

Mehr über die Aktion unter www.kinder-helfen-kindern.org

Plätzchenbacken an der ASt:

Am 22.11.2016 ging es dann weiter: Auch in diesem Jahr bucken Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern, Onkels oder Tanten und Lehrerinnen Plätzchen. Eine bunte Schar von Kindern und Erwachsenen "produzierten" unter der Anleitung von Frau Carra und Frau Friedrich jede Menge Plätzchen und hatten sowohl am Backen wie an den Leckereien große Freude! 
 
Die Adventsmontage an der ASt:
Jeden Montag im Advent trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule zu einer Adventsfeier in der Aula. Gemeinsam sangen wir das Lied "Das Licht einer Kerze ist im Advent erwacht". Schülerinnen und Schüler der Grundschule und der 5. und 6. Klassen der Mittelschule trugen Instrumentalstücke, Gesänge und Gedichte vor, spielten kleine Schauspiele und führten Tänze auf. So konnten wir in der Adventszeit dank der Organisation von Frau Wager, die mit Unterstützung von Herrn Fleischmann für alles sorgte, jede Woche mit einer besonderen Zeit beginnen.
 
Der erste Auftritt der Theater-AG und des Grundschul-Chors:
Am letzten Donnerstag vor Weihnachten luden die Theater-AG (Leitung: Frau Davids) und der Grundschulchor (Leitung: Frau Deutsch) Eltern und Mitschülerinnen und Mitschüler in die Mensa zu ihrer ersten Aufführung ein. Engagiert und mit großer Intensität sangen und spielten die Schülerinnen und Schüler und begeisterten so ihr Publikum. Wir sind auf die weiteren Aufführungen gespannt!
 
Weihnachtsgottesdienst der Mittelschule:
Am letzten Freitag vor den Ferien feierten die Schülerinnen und Schüler einen Gottesdienst in der Christus-Kirche Frau Debudey und Herr Pfarrer Muschler hatten eine Andacht vorbereitet, mit einem lebendigen Spiel regten sie zum Nachdenken an. Durch die musikalische Gestaltung durch Herrn Fleischmann mit den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen wurde die Andacht zu einem ganzheitlichen Erlebnis.
 
Besuch im Caritas Alten-und Pflegeheim St. Elisabeth – eine liebgewonnene Tradition seit 2010:
Bereits zum 6. Mal gestalteten die Schülerinnen und Schüler der „9+2“-Abschlussklasse mit ihren Lehrerinnen Frau Tille und Frau Fiedler eine vorweihnachtliche Feierstunde im Caritas Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth. Der Leiter des Heimes Herr Paul Schlund und seine Mitarbeiterin Frau Cornelia Weber erwarteten uns schon mit Vorfreude. Im Vorfeld stellten die Schülerinnen und Schüler in ihrem Übungsprojekt je nach Fach weihnachtliche Geschenke her: Die Technikgruppe stellte aus Holz und Plexiglas wunderschöne Lichter her, die Wirtschaftsgruppe gestaltete Leporellos mit Weihnachtsgedichten und besinnlichen Sprüchen und die Gruppe im Fach Soziales war für das leibliche Wohl zuständig. Es wurden verschiedene Stollen und unzählige Plätzchensorten gebacken, die herrlich schmeckten und dufteten. Herzlicher Dank geht an unsere Fachlehrer Frau Helga Carra, Frau Erika Friedrich und Herrn Harald Keim.Das Zusammentreffen mit den 12 Seniorinnen war ein wunderschöner Moment. Beide Seiten freuten sich aufeinander und lernten sich bei Punsch und Plätzchen näher kennen. Die Gespräche zwischen Jung und Alt ließen die Augen leuchten und so manchen Schüler staunen, denn die Lebenserfahrung von fast 100 Jahren war sehr berührend und brachte so manchen zum Nachdenken. Weihnachtliche Musik und von den Schülerinnen vorgetragene Gedichte rundeten den Vormittag ab und sorgten für einen feierlichen Rahmen. Der Höhepunkt unseres Zusammentreffens war wieder die Briefübergabe. Jeder Schüler schrieb im Vorfeld einen Brief an einen Heimbewohner, den er dann an diesem Tag kennenlernte. Die Seniorinnen waren von den Briefen und den zahlreichen Geschenken überwältigt. Unsere Lichter und Leporellos werden sie während der gesamten Weihnachtszeit an uns erinnern. Die Zeit verging wie im Fluge und der Abschied fiel beiden Seiten sehr schwer.

 

 

Gesucht und Gefunden an der ASt: Engagement!

Seit es den Bundesfreiwilligendienst gibt, engagieren sich junge Leute hier als Freiwillige an der ASt. In diesem Jahr ist es eine junge Frau, die in der Betreuung mitarbeitet und so unseren Kindern viel gibt und selbst viele Erfahrungen sammelt. 

Wir suchen weitere Freiwillige - Wer hat Lust, sich hier zu engagieren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 09191/65455 

 

 

Aktuelle Informationen:

23.02.2017

Informationsabend Mittelschulabschluss 2017

Für Schüler der AST und für externe Prüfungsteilnehmer findet am 27.03.17 um 19 Uhr im Neubau (1. Stock) der Adalbert-Stifter MS eine Informationveranstaltung zur Abschlussprüfung statt.

» mehr

21.02.2017

Anmeldung für die 9+2 Klasse

Anmeldung 9+2 Klasse

» mehr

04.08.2016

Ferien und Feiertage im Schuljahr 2016/17

Ferientermine im Schuljahr 16/17 und die Regelung für die Befreiung von Schülern

» mehr

17.10.2015

Alles Wichtige auf einen Blick

Telefonnummern, Mail-Adressen

» mehr